Kompetente Beratung

Der ganz besondere Service: Unsere Ospa-Fachberatung begleitet Sie von der Idee bis zur Realisierung Ihres Schwimmbadtraumes.

Beratung

Unser Service beginnt lange bevor überhaupt irgendeine bauliche Maßnahme vorgenommen wird. Wie stellen Sie sich Ihr Schwimmbad vor? Welche konkreten Wünsche haben Sie? Diese Fragen und die gesetzlichen Richtlinien klären Sie in der ersten Phase bei einer Besichtigung der örtlichen Gegebenheiten gemeinsam mit Ihrem Ospa-Fachberater. Ihre Idee nimmt allmählich immer deutlichere Konturen an und Sie erhalten einen ersten Einblick die Ospa-Produktwelt.

Planung

In dieser Phase werden nun Ihre klaren Vorstellungen mit Produkten und konkreten Umsetzungsmöglichkeiten verknüpft. Bereits jetzt sitzen Sie und Ihr Ospa-Fachberater gemeinsam mit Architekten und Planern an einem Tisch. Das Becken wird ausgesucht, die Isolierung besprochen, die Beleuchtung erörtert, kurz: Ihre Idee macht den ersten Schritt zum tatsächlichen Projekt. 

Projektierung

Nachdem der Auftrag erteilt wurde, erarbeitet die Ospa-Planungsabteilung gemeinsam mit den beauftragten Planern und Architekten die optimale Lösung für Ihr Schwimmbad. Dabei werden selbstverständlich alle Richtlinien, Vorschriften und Normen berücksichtigt. Das Ergebnis wird in einem detaillierten Installationsplan festgehalten. Ihr Ospa-Fachberater unterstützt z.B. bei der Projektierung der Wasseraufbereitungsanlage und legt die Dimensionierung der Rohrleitungen fest.

Betreuung

Ihr Projekt wird nun gemeinsam mit allen beteiligten Firmen realisiert. Ihr Ospa-Fachberater übernimmt hierbei eine beratende Funktion und überwacht die Abläufe auf der Baustelle. Ob nun die passgenaue Positionierung der Anschlüsse oder die Platzierung der Beckeneinbauteile – Ihr Ospa-Fachberater trägt Sorge für eine reibungslose Installation. Auch Einweisungen anhand des erstellten Plans werden von ihm übernommen, z.B. die Einweisung des Elektrikers für den Anschluss der Geräte.

Inbetriebnahme

Aus der Baustelle ist endlich Ihr Schwimmbadtraum geworden – jetzt erfolgt ein praktischer Testlauf. Nachdem Ihr Ospa-Fachberater alles Notwendige für die pünktliche Fertigstellung organisiert hat, wie z.B. das Einlassen des Wassers, überwacht er nun 1 bis 2 Tage lang den Betrieb der Anlage. Die Abstimmung der Technik wird dem Ospa-Kundendiensttechniker übergeben, der die Anlage auch weiterhin wartet und betreut – die Voraussetzung für ein langes, ungetrübtes Schwimmvergnügen.