Überlauftechnik Ospa-Wasserspeicher

Zur optimalen Reinigung der Wasseroberfläche wird das Becken ständig überflutet und das überlaufende Wasser über die Rinne, die Rinnenabläufe und die Sammelleitung in einen oder mehrere Speicherbehälter und von dort zur Filteranlage geleitet. Die Wasserspeicher werden so bemessen, dass auch das durch Wellen ausgetragene und durch Badende verdrängte Wasser aufgenommen wird. Das durch Verdunstung, Verschleppung und Filterspülung verloren gegangene Wasser ersetzt eine automatische Niveau-Regelung.

Ospa-Wasserspeicher PP

Ospa-Wasserspeicher PP

  • Individuelle Anfertigung nach Maß
  • Verzinkter Verstärkungsrahmen
  • Isolierter Boden

Ospa-Wasserspeicher PP

  • Aus Polypropylen
  • Fertigung des Behälters ist auch vor Ort möglich
  • Große Inspektionsöffnung, Anschlüsse und Restentleerung
  • Steuerung mit Ospa-BlueControl® oder einem Ospa-Steuergerät
  • Für Soleschwimmbecken geeignet
Ospa-Wasserspeicher PE

Ospa-Wasserspeicher PE

  • Verfügbare Größen: 1.100 l, 2.000 l, 3.000 l
  • Verzinkter Verstärkungsrahmen
  • Druckwasserbetätigtes Ospa-Hydro-Dreiwege-Ventil (Kunststoff)

Ospa-Wasserspeicher PE

  • Aus Polyethylen
  • Mit Niveauelektroden, Frischwassernachspeisung und Sicherheitsüberlauf
  • Selbstschließendes Steuermagnetventil mit Manometer
  • Steuerung mit Ospa-BlueControl® oder einem Ospa-Steuergerät
  • Für Soleschwimmbecken geeignet