1970 – 1979 Die elektronische Datenverarbeitung beflügelt die Entwicklung

Ospa wird zum Marktführer

Das Unternehmen wird Anfang der Siebziger Jahre mit den neuesten Datenverarbeitungsmaschinen ausgestattet. Auch technologisch sind die Siebziger Jahre die Zeit, die die meisten Neuentwicklungen aufweist und damit auch für Ospa den endgültigen Durchbruch als Marktführer in der Schwimmbadbranche bringt.

Mehr erfahren

1970 Durchlauf-Chlorozongerät

Die besten und langlebigsten Aufbereitungsanlagen sind von Ospa. Hier zu sehen sind links das erste Durchlauf-Chlor­­­ozongerät für die Desinfektion, rechts die Kompakt-Filteranlage mit eingebauter Pumpe und Filtersteuerung sowie an der Wand der Pool-Heizer. Damals Ospa-Wärmetauscher genannt und in jüngsten Tagen vom Plattenwärmetauscher abgelöst.

1972 Der erste Ospa-Hotelfilter

Hotelfilter mit Ospa-Mitarbeitern

Der erste Ospa-Hotelfilter von 1972. Dank ihrer großen Leistung versorgt die kompakte Anlage Hotelschwimmbäder stets mit klarem sauberem Wasser. Ospa betritt das Parkett der Aufbereitungsanlagen für öffentliche Bäder, wo besonders hohe Anforderungen an die Aufbereitung und Desinfektion Voraussetzung sind. Trotz der großen Erfahrung aus dem Privatbad-Bereich war es für das Unternehmen ein gewagter Schritt. Noch in diesem Jahrzehnt wird der deutlich größere Mehrschichtfilter MSF 800 entwickelt, der bereits vier Jahre später von großem Erfolg getragen mit neuer verbesserter Technik auf den Markt kommt.

Erster Ospa-Hotelfilter

1977 Der Superfilter mit Aktivkornkohle

Dieser neue Filtertyp, der sich durch eine Aktivkornkohleschicht auszeichnet, stellt 1977 die Spitze der Filtration für private Schwimmbäder und Whirlpools dar. Er adsorbiert auch Geschmacks- und Geruchsstoffe und ist daher in seiner Filtrierleistung unübertroffen. Der Superfilter wird nur mit vollautomatischem Ospa-Stangenventil für die Rück­spülung hergestellt. Der Superfilter, das Chlorozongerät und die pH-Regelanlage gewährleisten klares, hygienisches Schwimmbad­wasser ohne Chlor­geruch.

Ospa-Superfilter-Anlage
Ospa-Superfilter auf der Messe
Ospa-Superfilter mit Aktivkornkohle