1960 – 1969 Das Chlorozongerät – Erfindung mit weit­reichen­den Folgen­­­­­­­­

Die Erfindung, die die Desinfektion revolutionieren sollte

Anfang der Sechziger Jahre beginnt eine rasante Entwicklung zahlreicher Produkte für die Wasseraufbereitung und -pflege, die die Geschichte der Firma Ospa bis heute bestimmen. Der Eintritt der Söhne Knut und Rolf entfacht ein fulminantes Wachstum. Dies führt nicht nur zu beträchtlichen Umsatzsteigerungen, auch die Produktionsstätten in der Wilhelmstraße reichen bald nicht mehr aus. Daher wird in Mutlangen ein neues Grundstück mit Fertigungshallen dazugekauft. Nach dem Umzug der gesamten Produktion nach Mutlangen wird die Einzel­firma in eine Gesellschaft umgewandelt. Wichtigstes Ereignis dieser Tage ist die Erteilung des Patents für das schon seit den Fünfziger Jahren entwickelte Chlorozongerät, das die Desinfektion des Schwimmbadwassers grundlegend verändert.

Mehr erfahren

Patentschrift Chlorozongerät
Einhänge-Chlorozongerät

Das Chlorozongerät ist eine der Säulen der Ospa-Philosophie. Die Entwicklung dieser einmaligen Desinfek­tionsmethode begann bereits Mitte der Fünfziger Jahre. Ein Patent wird 1960 erteilt, und seither wird die Ospa-Elektrolyse-Desinfek­tion stetig weiterentwickelt. Das Einhänge-Chlorozongerät wird 1960 vorgestellt. Das Chlorozongerät spaltet Regenerier- oder Kochsalz mittels Elektro­lyseverfahren in Chlor und Natrium. Dies ist der Anfang der bedarfsabhängigen Produktion von Desinfektionsmittel vor Ort. Da es nur mit Salz befüllt werden muss, sind die Gefahren, die von flüssigem Chlor ausgehen, gebannt.

1965 Der Ospa-Standardfilter

Knut Pauser mit einem frühen Oberflächenreiniger
Ospa-Kombifilter

Der Ospa-Kombifilter, der das Oberflächenwasser mit dem Oberflächenreiniger durch den Filtersack filtriert und zusätzlich die Möglichkeit bietet, mit dem Schlammlift den Schmutz vom Beckenboden in den Filtersack zu saugen.

Anzeige Ospa-Kombifilter

1965-1968 Neuentwicklungen der Sechziger Jahre

Gartenbadfilter mit Bodensauger und Oberflächenreiniger
  • 1966 Komfort-Filter
  • 1968 Normal-Filter Automatik-Filter, Wasserprüfsatz
Ospa-Fertigungsprogramm